Anthroposophie in Köln

  Rudolf Steiner  
* 27. Februar 1861                 † 30. März 1925

Rudolf Steiner absolvierte ein naturwissenschaftlich-technisches Studium an der Technischen Hochschule in Wien, promovierte zum Dr. phil. und war als Herausgeber, Schriftsteller und Philosoph tätig. Schon seit seiner Kindheit verfügte er über Fähigkeiten des geistigen Schauens. Er vermochte es die Ergebnisse seines Schauens dem modernen Denken zugänglich zu machen. Die Ergebnisse sind in Büchern und einer großen Zahl schriftlich festgehaltener Vorträge niedergelegt. Rudolf Steiner begründete damit eine moderne Geisteswissenschaft, die er Anthroposophie nannte. Diese fand dann auch ihren künstlerischen Ausdruck und führte zu Erneuerungsbewegungen in vielen Lebensbereichen wie der Pädagogik (Waldorfpädagogik), Landwirtschaft (Biologisch-dynamische Landwirtschaft) und Medizin.

Rudolf Steiner - Weimar Rudolf Steiner - Weimar Rudolf Steiner - Berlin
impressum Anthroposophie in Köln